Dragon
Tagebuch


Tach, da bin ich...

...wat gibbet? So bisschen was...

Gibbon ist endlich wieder zu Hause und ich hab ihn eben wenigstens mal gehört. Schon schön, aber ich will ihn sehen...
Silvester kommt bestimmt, ist zum Glück nicht mehr lange hin *freu*

Wir feiern in Bonn das neue Jahr und unser Wiedersehen.


Weihnachten (übrigens frohe Weihnachten gehabt zu haben) war nett, aber etwas anstrengend. Vor allem für Damian, weil der kleine Mann das ja alles noch nicht richtig begreift... Naja, ich hab Heiligabend fast all sein Süielzeug weggeräumt, damit es nicht schlimmer wird als es sowieso sein musste... Er hat sich aber offensichtlich über all die netten Sachen und vor allem die vielen Kekse gefreut. Mein Dad hatte ja höchstselbst eine Krippe gezimmert, die Damian auch sehr interessant fand, man kann mit den Figuren ja so toll spielen ;o)
War soweit alles ganz manierlich, am 2. Feiertag bin ich wieder zur Arbeit (ich hab im Dezember Urlaubssperre) und so ging alles wieder seinen gewohnten Gang.

Und weil ich früh aufstehen muss trotz morgiger Spätschicht werd ich mich nun schlafen legen...
Es wird zwar knapp, aber ich denke, ich melde mich dieses Jahr noch einmal =)

Vermiss Dich!

Mahal kita!
29.12.06 01:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de