Dragon
Tagebuch


Gnarf...

Heute war mein erster Schultag in der Berufsschule. Ziemlich demotivierend, wenn ich mir die Leute in meiner Klasse so anschaue... Fast alles Honks.
Aber Augen zu und durch... Morgens um halb sechs aufstehen, irgendwann gegen drei Uhr nachmittags wieder heim und durch Damians Trotzphase durchgehen.
Letzteres ist kein Problem, Konsequenz und so ;o)

Naja, heute ist eh so n Tiefpunkt... Ich darf gar nicht dran denken, dass erst Montag ist und es dementsprechend lange bis zum heiß ersehnten Samstag dauert. Oder wenigstens Freitag Abend, dann kann ich mit Gibbon telefonieren statt nur Offlinemessages im ICQ zu verteilen. Und mir ist ein wenig kalt abends. Also innerlich kalt, nix von wegen Grippewelle und so n Kram. Dagegen bin ich recht resistent... Gibbon fehlt mir eben. Er weiß es, und ich denke mal, ihm geht es nicht viel anders. Außer, dass er mehr Beschäftigung hat als ich. Die Schule machte nun nicht den tollen Eindruck.

Keine Wunschstunde... Kein Lachen... Kein ausgemachter Blödsinn... Keine Liebesschwüre... Ach Scheiße.

I miss you, my love...
13.11.06 22:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de