Dragon
Tagebuch


Mein Tag war... voll von Kopfkino. Den ganzen verdammten Tag.
Was ist bloß mit mir passiert? Sieht mir doch eigentlich überhaupt nicht ähnlich, den halben Tag vor mich hin zu grinsen, so dass wildfremde Typen denken, sie wären gemeint...

Und jetzt ist mir verflucht nochmal kalt. Und eigentlich ist mir nie kalt. Ich hab sogar die Heizung angestellt, das mach ich nie vor Mitte November.

Außerdem texte ich ein wenig seltsam... André findet die Texte "saugeil", aber ich finde irgendwie, das sind nicht meine Gedanken. Naja, eigentlich sind sie es, aber wenn ich mir die Zeilen hinterher durchlese, denke ich, dass es nicht meine "normalen" Gedanken sind. Irgendwas ist mit mir passiert, und ich kenne jemanden, der wunderbarerweise dafür verantwortlich ist.
Mir geht es ausgesprochen gut, um nicht zu sagen, es geht mir so gut wie nie zuvor.

Hm... Dann werde ich warten bis Mitternacht.

Miss you!
24.10.06 22:51


Ich bin ja schon gespannt, was Udo (Desert Jazz Inn) zu meiner Version seines neuen Songs sagt. Hab mir Mühe gegeben und ich finds eigentlich recht gelungen... Aber er ist der Boss wenn es um sein Projekt geht.

Ansonsten bin ich immer noch glücklich... Fiel kaum auf in der Firma ("Du strahlst ja so... Irgendwas stimmt nich mit dir"). Hoffentlich bleibt das so...


Du fehlst mir!
24.10.06 01:09


Mir geht es prima. Ich bin einfach nur glücklich, nichts anderes...

Danke Dir dafür, mein Hübscher!

Hoffentlich geht die Zeit schnell rum...
23.10.06 01:48


The Final Countdown...

In gut 90 Minuten mach ich mich auf nach Bonn, ich bin ja mal gespannt, ob sich das alles so herausstellt, wie ich mir das vorstelle. Sollte das schiefgehen, ist wirklich Feierabend für die nächste längere Zeit. Ich lass es mal auf mich zukommen.

Mein Bruder fährt mich in 90 Minuten nach KO. Gleich kommt die liebe Alex runter, damit ich mich noch ein wenig zurechtmachen kann, ohne den Gnom allein zu lassen. Und natürlich, um letzte Instruktionen bezüglich des Wachwerdens meines Sohnes entgegenzunehmen (sie kriegt das hin, ich weiß das).
Und so langsam steigt die Nervosität ein wenig, für mich steht immerhin einiges auf dem Spiel...


Te hecho de menos... Todo lo que quieras!
21.10.06 20:02


Olé olé!!!!!

Wir haben den zweiten Platz gemacht!!!

Hatte ich es erwähnt? Am Mittwoch war der Bandcontest 3 Days Down in Pit's Kneipe/Hachenburg. Und wir sind stolze Zweitplatzierte!
Das heißt, wir werden demnächst wieder einen Gig in der Hachenburger Stadthalle absolvieren und diesmal (hört, hört) mit Gage.
War ein genialer Abend, Dennis hat tolle Fotos gemacht (Danke dafür) und die Stimmung war einfach super.

Am Donnerstag hieß es dann "Alles Gute zum ersten Geburtstag" für meinen Sohnemann, war furchtbar anstrengend (Familienfestivitäten eben), aber Hauptsache, der Gnom hat es verkraftet. Es gab Unmengen an Geschenken für den Kleinen, das wird er wohl erst nach und nach alles realisieren. Sarah war da und brachte mir nebst einem Teddy für den Gnom ein verspätetes Geburtstagsgeschenk (wäre nicht nötig gewesen, Darling... I love you anyway!).
André war da und eben die üblichen Verdächtigen: Dennis' Eltern, meine Eltern, meine Oma, Hannelore, mein Bruder, Alex (Neid, dass DU dich zurückziehen konntest!!!) und Dennis natürlich (last but not least).

Und jetzt, da ich endlich todmüde von meiner Nachtschicht daheim bin, geh ich endlich ins Bett.

Gute Nacht, wünsch Dir was!
15.10.06 06:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de